grappling bergisch gladbach

2- Mal Goldmedaillengewinner bei dem Grappling Turnier

Letzte woche fand in Gelsenktrchen ein GMC Grappling Turnier statt, an dem unser Team teilnahm.
Obwohl es das erste Turnier für unsere Jungs war, haben alle mit Würde und Selbstlosigkeit gekämpft. Infolgedessen zeigte unser Team hervorragende Ergebnisse und gewann zwei Goldmedaillen. Die Jungs müssten mehrere  Mals kämpfen um ins Finale zu kommen. Lorenzo belegte den ersten Platz in der Kategorie bis 74 kg, Taysan bis 65 kg. Eine Schlüsselrolle für die hervorragende Leistung unserer Kämpfer spielte unser Trainerteam im Grappling- und Brazilian Jiu-Jitsu.

Wer möchte auch Teil des Teams sein und Grappling sowie BJJ lernen, kann jederzeit zum Probetraining kommen.

Beim Grappling wird der Gegner meist am Boden in eine unvorteilhafte Position gezwungen, was ihn schließlich bewegungsunfähig macht und dann zum Aufgeben zwingt. Erreicht wird dieses Ziel meist mit Hebel- oder Würgetechniken. Grappling ist im Grunde der Oberbegriff für Sportarten in denen es nur ums Greifen geht. Sportarten, in denen Schläge und Tritte nicht erlaubt sind. Das Grappling bildet einen Gegensatz zu schlag- und trittbetonten Kampfsportarten wie z. B. Taekwondo, Boxen Bergisch Gladbach, Kickboxen sowie einigen Karate-Stilen, in denen das Greifen und Werfen des Gegners (fast) vollständig untersagt ist bzw. nicht gelehrt wird. Beim Best Gym Bergisch Gladbach Grappling wird dem Sportler abverlangt sich im höchsten Maße zu konzentrieren und gleichzeitig körperlich anspruchsvolle Bewegungen und Griffe auszuführen. Die Techniken dieser Sportart finden bevorzugt Anwendung im modernsten Sport der Neuzeit dem MMA – Mixed Martial Arts.

Bei Wettkämpfen gibt es für Würfe, dominante Positionen und für dich vorteilhafte Positionswechsel ebenfalls Punkte. Beendet wird hier der Kampf dann ebenfalls durch Aufgabe, oder durch Punkte nach Zeitablauf.